Das Geschäft

Ausseer Handdrucke

Mit dem neuen Geschäft ,, Ausseer Handdrucke" auf dem historischen Meranplatz in Bad Aussee entstand ein Juwel der Handdruckkunst. Markus Wach und Susanne Wach-Spatt verstehen es mit viel Erfahrung, Kreativität und Liebe zur handwerklichen Qualität, den Kunden in den stilvoll renovierten Geschäftsräumlichkeiten
Tradition neu erleben zu lassen.
Ausseer Handdrucke
Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke, Ausseer Handdrucke,  Handdruck, Handdruck, Handdrucke, Handdruck, Handdruck, Bad Aussee, Bad Aussee, Bad Aussee, Handdruck, Handdruck, Bad Aussee, Meranplatz, Meranplatz, Meranplatz, Meranplatz, Susanne Spatt, Susanne Spatt, Susanne Spatt, Susanne Spatt, Markus Wach, Markus Wach

Unsere Geschichte

Markus Wach - Handdrucke Sekyra

Bei Handdrucke Sekyra werden seit 1981 mit alten Modeln, aber mit neuen Ideen, genau jene Stoffe erzeugt, die Trachten-Modelle einzigartig und unverwechselbar machen. Markus Wach, der Sohn der Firmengründerin Elfriede Sekyra führt den Betrieb. Der studierte Textilkaufmann und Modedesign arbeitete zuvor in Paris in renommierten Modehäusern wie Kenzo oder Castelbajac. Seit nunmehr 21 Jahren entwirft Markus Wach neue Muster und Motive und bedruckt, sogar Lederhosen, Handtaschen, Lederhandschuhe, jedes Stück ist dabei ein Unikat. 

Susanne Wach-Spatt 

Zur Tracht kam die gelernte Juristin aus Liebe zur Tradition. Diese nicht nur zu bewahren, sondern fortleben zu lassen, ist ihre Philosophie seit 1996. Auf der Basis von Handwerkskunst wird jedes einzelne Teil aufwendig verarbeitet und in Österreich hergestellt. Verwendet werden ausschließlich Grundmaterialien, wie Seide, Samt, feinste Schurwolle, Cashmere, Reinleinen und Baumwolle. Susanne Wach-Spatt will Schönes bewahren, sowie an Traditionen und Bodenständiges erinnern. Ihre Kollektionen erfreuen sich einer femininen Leichtigkeit, so leuchten kräftige Farben und glänzen traumhafte, handbedruckte Seidenstoffe.  

 

Ausseer Handdrucke